Dafna Maimon
Wary Mary
August 15-17, 19h
Tieranatomisches Theater

Dafna Maimon creates a surround performance set in the historical teaching facility of the anatomical theater, built in 1790. Recalling the historical figure of Mary Mallon or ‘Typhoid Mary,’ a tabloid super-spreader who infected her employers, Maimon humorously explores both viral and psychological contagion. The social pressure on women to have children is pervasive; Maimon stages an absurdist situation in which the female body and psyche is shaped and stretched. The piece is developed through artistic research in dialog with TA T and contemporary academic perspectives on gender and biopolitics.

Dafna Maimon schafft eine Surround Performance für das Lehrgebäude des Tieranatomischen Theaters, welches 1790 erbaut wurde. Ausgangspunkt ihrer Arbeit ist der Fall der Mary Mallon oder “Typhus Mary”, die um 1900 durch die Boulevardzeitungen als “Superspreader” bekannt wurde, da sie ihre Arbeitgeber unwissentlich infiziert hatte. Maimon erkundet auf humorvolle Weise die Frage nach “viraler” und psychologischer Ansteckung. Noch immer lastet auf Frauen der soziale Druck zur Reproduktion: Maimon entwickelt absurde Bühnensituationen, in denen der weibliche Körper und die Psyche geformt und aufgespannt wird. Das Stück wird durch künstlerische Feldforschung und in Dialog mit dem TA T, sowie akademischen Perspektiven zu Gender und der Geschichte der Infektion entwickelt.

Close
Sign up here to receive invitations to ASSEMBLE events and stay in touch:


--------------------------------------------